Shangri-La Warrior – der gewaltfreie nonduale Weg der KriegerInnen, 20./21.03.21 in Berlin, jeweils 11-18 Uhr

Die NONDUALE Revolution der Herzen

20./21.03.2021 Zwei intensive Tage in Berlin, täglich 11-18 Uhr

Betrachtet, fühlt und erlebt sich das menschliche Geschehen und Sein mit klarem offenem Blick und fühlend-offenem Herzen aus dem tiefen unsprachlichen Nicht-Wissen der Nondualität, aus der Sinnlichkeit, dem Erfahren und Instinkt von Tiefenverkörperung und aus dem neugierig Lernen und Offen-Forschen zu Traum (Illusion) und Trauma (Wunde), wird die Umkehrung, der die Not und das Leid wendende Turn Over, überdeutlich.

Was ist eine zeitlose, formlose Form, die zu aktivem nondualem Handeln einlädt und befähigt? Was ist eine gesellschaftlich relevante Position und Handlung, die sich nicht in den Wirren von Meinung, Politik, Ideologie, Trennung, Spaltung und Polarisierung verliert?

Erlernte Anmaßungen, Mächte und Gewalten, Erstarrungen und Ohnmachten, Gefühle, Wahrnehmungen, Instinke, Bedürfnisse, Gedanken und Kräfte öffnen sich, bewegen und verweben die in ihnen gestaute und gehaltene Energie. Ein tief unpersönliches und tiefenverkörpertes besitzloses Ichfreies ‚Ich-Bin‘ zeigt sich gedankenfrei, lässt los – und handelt.

Der weglose Weg hat kein Tor

 

Ort: in Berlin auf Anfrage
Anmeldung erforderlich (beschränkte Teilmehmer*innenzahl / Kleingruppe / Fortbildungs- und Supervisionstreffen mit entsprechenden Hygiene-Regelungen)
Ausgleich: 200€ / erm. 170€ – (kürzere Teilnahmen auf Anfrage.)

MANN-SEIN-HEUTE Discovery Journey Online-Summit vom 20.9. – 30.9.2020

veranstaltet von Stefanie Henning, zum Mann, Frau und Mensch-Sein-Heute in diesen deregulierten Zeiten. 

Du bist die Antwort deines Lebens. 
Wir sind die Antwort auf diese zeitlose, scheinbar so überaus verwirrte, Zeit.

Interview mit Mari freigeschaltet ab 26.09. 18 Uhr für 24h

Mari zeigt in unserem Gespräch auf, dass wir die individuellen Fragen zum Thema Mann Sein nicht ohne das Kollektiv betrachten können und das Kollektiv nicht ohne die individuellen Beziehungen und Beziehungsformen anschauen können. Wir sprechen über mögliche Wege, das eigene Erleben in der Beziehung zu verwandeln, die weit über Davonlaufen und das Beenden einer Beziehung hinausgehen.

>>> hier geht es zur kostenfreien Anmeldung. MANN-SEIN-HEUTE Discovery Journey <<< 

Ein Online Summit mit 18 Expert*innen und 10 Retreatbeiträge bis zum 30.9.2020

FREItagNOW! – FREIE LUNGEN – FREIE WÄLDER – FREIE MENSCHEN, FREI-tags, 19.30 – 21.30 Uhr

FREItagNOW!

free lungs – free jungle – free beings
 

Pray for Amazonia – Free Amazonia – SOS Amazonia

 

Wir schließen uns den Freitagsprotesten <friday for future> an und rufen auf zum ‚Streik‘ im eigenen Leben! Lasst dich dich treffen, und lasst uns treffen und gemeinsam sitzen, meditieren, bewegen, vibrieren, zittern, schütteln, pulsieren, schwingen, atmen und schmelzen, befreien, transformieren und integrieren …

 

Aufgrund der Hygienevorschriften kann FREItagNOW! bis auf weiteres nicht als Gruppentreffen in Innenräumen stattfinden.

 
Freitags,  19.30 – 21.30 Uhr, kostenfreie Teilnahme, door opens: 19.15 Uhr.
 
Greta Thunberg, löste Kontroversen und Kopfschütteln aus, als sie von Journalisten gefragt wurde, ‚Was geändert werden soll?‘. Sie antwortete: „ALLES!“
 
Wie weise, klug und weitsichtig ist das denn !! Ja, lasst uns ALLES SEIN und also ALLES ändern – denn, was unmittelbar DA sein darf, wandelt sich.
 
Unser Vorschlag: Widme mindestens den ganzen FREI-TAG jeder Woche dem FREI-SEIN, dem NEU-SEIN – lass dich von dir selbst befreien! Erforsche dich, erlebe dich! komm zusammen! – öffne Gewohnheiten, forme neu – lasst uns für die ganze WELT sein! Es lebe der Regenwald – das ALL der FÜLLE und der untrennbaren Verschiedenheit! Und lasst uns am Abend zusammen kommen und die Welt in Freiheit still und bewegt meditieren, transformieren, integrieren. 🙏 und lasst zusammen kommen und beginnen neu zu lernen, , was unsere Zivil-Courage und die Situation in der Welt von uns verlangt: zivilen gewaltfreien Ungehorsam!
 
Wenn du nicht zu uns nach Berlin kommen kannst, bilde eine Gruppe in deiner Stadt, sitze, schwinge bei dir zuhause, all-ein(s) und mit deinen Freunden, zusammen mit uns 🌍 lasst uns zelebrieren und verweben, dass wir DA sind! LOVE! ❤️ CHANGE NOW! 🌀
 
PLEASE SHARE THIS ❤️ bitte an Freunde und Interessierte weiterleiten und meldet dich sehr gerne bei uns, wenn du DAbei bist, auch wenn du nicht hier vorbeikommen kannst. Es ist schön, wenn überALL was entsteht, und es ist schön zu wissen, wo und wer und überhaupt – FÜLLE in Liebe.
SCHREIBT UNS, wenn ihr sich eine gruppe FORMIERT! wir leiten es gerne weiter an menschen deiner sadt, die bei uns anfragen, wo, was, wie stattfindet. Danke!
 
Sei von Herzen Willkommen!
SPREAd THIS ALL OVER THE WORLD. PLEASE TRANSLATE IT IN YOUR LANGUAGE AND SHARE IT WITH Your FRIENDS, YOUR BANDS, YOUR TRIBES! THANK YOU FROM THE HAERT AND THE CORE!
 
Alles Liebe ❤️ Alles Allen 🌍
 
FREIE LUNGEN – FEEIE WÄLDER – FREIE MENSCHEN
Pray for Amazonia – Free Amazonia – SOS Amazonia
FREI-tag NOW!
aktuell keine Termine, 19.30 – 21.30 Uhr
Ort: Dojo TomSei, Kolonnentsr. 26, 10829 Berlin
door opens: 19.15 Uhr.
Ablauf: 
19.15 UHR Einlass: AnkunfT in Stille
19.30 – 20.00 Uhr: Start mit 30min Einladung / ANLEITUNG zu MediTation, Sitzen, Smalldance, innere Bewegung; SHARING
20.00 – 21.00 Uhr: 1 STunde Sitzen, Sein und Bewegen, Shaken, Vibrieren, Tanzen – ohne Worte.
21.00 – 21.30 UHR: SHARING und Ausklang in innerer Stille – Ruhen, Intergrieren, Tönen, Summen und Chanten.
(diese Angaben dienen deiner Orientierung wie der Abend aufgebaut ist)
 
FREItagNOW! ❤️ FREItagNEU!
 
#freeyourself #freeamazonia #DeepSoma #prayforamazonia #TrackingConsciousness #upsidedown # FREItagNOW! #nothingness

DeepSoma – Jahres- und Ausbildungstraining 2020/21

DeepSoma – Jahres- und Ausbildungstraining 2020/21

Das Trainung setzt sich jährlich aus drei Modulen zusammen, die wahlweise in Berlin oder in Italien besucht werden können.

Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Covid19 Pandemie verschiebt sich der Start der Gruppen auf 30.Juni 2020 in Berlin und 2. August 2020 in Italien, sofern es die Veranstaltungseinschränkungen bis dahin zulassen. Das dritte Moduel findet daher im Februar 2021 statt.

Termine 2020/21 in Italien und Berlin:

MODUL 1 Italien: 11. – 16.10.2020 MODUL 1 Berlin: 30.6. – 5.7.2020
MODUL 2 Italien: 15. – 20.02.2020 MODUL 2 Berlin: 20. – 25.10.2020
MODUL 3 Italien: 28.3. – 02.04.2021 MODUL 3 Berlin: 01. – 06.02.2021

Teilnahmekosten: für 3 Module – gesamt 1.800€ / 1.600€ ermäßigt

Das Modul 1 in Italien findet im Rahmen des Sommer-Retreats Shangri-la statt, das vom 28.07. – 08.08.2020 stattfindet und kann mit diesem gemeinsam gebucht werden.

Mariposa, Raum für Transformation, 10965 Berlin
Shangri-La Free Academy, Costa di Degna, Liguria, Italia

Infos und Anmeldung: mari@satsangmitmari.net

Sommer-Retreat Shangri-La, Ligurien, Italien – 27.07.-07.08.2020 (Anreise 26.07. / Abreise 08.08.)

Sommer-Retreat in der Shangri-La Free Academy, Costa di Degna, Ligurien, Italien

* Diesseitige Transzendenz in Radikaler Lebendigkeit *

27.07. – 07.08.2020 (Anreise 26.07. / Abreise 08.08.)

Alles Liebe – Alles Allen – sei von Herzen willkommen!

Kinder sind ebenso herzlich willkommen wie die Erwachsenen
(Die Kinderbetreuung wird von den Eltern gemeinsam organisiert)

TEILNAHMEKOSTEN
700€ / erm. 650€ pro Person // early bird bis 28.05.2020: 650€ / erm. 600€

ANMELDUNG
Anmeldung und Buchung (auch Unterkunft) direkt bei Mari.
Fragen und weitere Infos: mari@satsangmitmari.net
fon: 01773377122 (per sms / whatsapp / telegram)

Frühlings-Retreat Shangri-La, Ligurien, Italien, 06.04.-18.04.2020 (Anreise 05.04., Abreise 19.04.)

* Tiefenembodiment und Freiheit *

Das Retreat ist ideal für alle die am
DeepSoma Jahres- und Ausbildungstraining interessiert sind und noch abwägen, ob sie das Training komplett buchen wollen/können.
Das DeepSoma Modul 1 findet als Teil des Retreats, vom 06. – 11.04.2020, statt.

Infos und Anmeldung (auch Unterkunft) direkt bei Mari.
Kosten: gesamtes Retreat 700€ / erm. 650€ pro Person
(zzgl. Unterkunft / Essen)
early bird bis 08.03.2020.: 650€ / erm. 600€

ONLINE WINTER-RETREAT SILENCE and the CITY, 05.01. – 09.01.2021 via Zoom

ALL IN – für alle Themen, Fragen und Beweggründe offen

zwei Online- Meetings täglich, 11-13/13.30 Uhr und 15.30-17.30/18 Uhr

– Wir sind die, auf die wir gewartet haben –

Wenn nicht du – Wer dann? Wenn nicht jetzt – Wann?

Plane für die gesamten Tage des Retreats Ruhe ein und Raum für dich. Raum mit dem Erlebten unmittelbar umzugehen, es in offene Bewegung zu bringen, fließen und integrieren zu lassen. Alles und Nichts in unmittelbarer Freiheit.

Beende alles Suchen. 

Anmeldung erforderlich / nach Anmeldung sende ich den Link zum Meeting.
Teilnahmekosten: gesamtes Retreat 300€ / erm: 260€ // Mindestteilnahme 2 Tage: 130€

Moving Satsang, Mittwoch, 22.01.2020, 19.30 – 21.30 Uhr

let’s be move(d)  it! MOVING SATSANG 22.01.2020

 

Ein Satsang der Bewegung und des Körpererlebens, der sich wie jeder andere Satsang der Plötzlichkeit des Erwachens, der gelebten Freiheit, der Vertiefung und Auflösung widmet. Wir gehen von der Bewegung selbst aus: Statt mit deinem interpretierenden Verstand halbherzig gegen die Wand deines Gefängnisses zu schlagen, das u.a. aus unsinnigen Identifikationen und verängstigter Distanz zum Körper gemauert wurde. Zieh vollständig in das Haus ein – lass dich bewegen und schwingen und brennen. Tanze, aber ohne vorgefertigten Plan (wie er oft in (spirituellen) Bewegungs- und Tanzformen vorgegeben wird) – und finde im unmittelbaren Erleben natürlich spielerisch die Tür zum Auszug oder die Lunte, um es nieder zu brennen – das Haus deines Ich.

MOVING SATSANG, Mittwoch, 22.01.2020, 19.30 – 21.30 Uhr
Ort: Mariposa, Monumentenstr 20, 10965 Berlin
Anmeldung erforderlich (begrenzte Teilnehmer*innenzahl)
Ausgleich: 20€ / erm. 10€

Ecstatic Dance meets Ecstatic Embodiment – 1st Ecstatic Sunday Morning Prayer Kufstein, 22.12.2019, 11 – 14.30 Uhr

Ecstatic Dance meets Ecstatic Embodiment – 1st Ecstatic Sunday Morning Prayer – Kufstein, Österreich,  22.12.2019, 11 – 14.30 Uhr

ECSTATIC. IS. MAGIC
ECSTATIC DANCE SPECIAL – ein Morgengebet zur Wendezeit des WinterLichts


10.45 Einlass
11.00 ECSTATIC EMBODIMENT // Mari Stephani
12.00 Eröffnungskreis
12.10 ECSTATIC DANCE // Nana Dakini
14.00 GONGMEDITATION // Rupert Aicher
14.20 Abschlusskreis

Beim ECSTATIC DANCE wird der Raum zu einem Tempel für Free Movement. Jeder ECSTATIC DANCE wird als Zeremonie eröffnet und geschlossen, indem alle Teilnehmer*innen einen Kreis bilden, in dem wir uns gemeinsam sammeln und einstimmen. ECSTATC DANCE folgt der Form einer Welle von sphärisch-meditativ hin zu einem wilden Peak und wieder nach und nach melodisch und sanfter werdend bis zur Tiefenentspannung.

Ort: YOGA Raum Kufstein, Ekkehard Hofbauer Strasse 1, 6330 Kufstein
11.00-14.30 Uhr, Teilnahmekosten: 15 – 25 € nach Selbsteinschätzung
www.ecstatic-dance-rosenheim.de

Ecstatic Dance ist Spielplatz und Forschungsfeld, Gebet und Meditation, ein wildes Fest und ausgelassenes aus sich heraus/ in sich hinein gehen! Ein heiliger Raum, in dem wir uns mit uns selbst verbinden können, unseren Kräften und Zartheiten Ausdruck verleihen und in Trance gehen können, spielen und forschen, auf unsere eigene tiefinnere Tanzreise gehen..
Sei eingeladen, alles was Du fühlst und in Dir wahrnimmst, in Deinem Tanz zu erleben und auszudrücken. Ecstatic Dance bereitet den Raum, auf dem Boden zu rollen, zu springen, verrückt zu sein, Spaß zu haben, zu lachen, zu stöhnen, zu jubeln, zu weinen, zu sein…

// MARI STEPHANI //
Damit (dich) Ekstase aus der Matrix werfen kann, ist zweierlei – nicht-zwei (ad-vaita) wesentlich: – 1. du und alles mit dir verbrennt in der Hingabe, inklusive der Hingabe selbst. – 2. nicht die Hitze der Hingabe und Bewegung ist der Kern der Erfahrung der Ekstase, die Ekstase vergeht wie jede Erfahrung – es ist die Verkörperung der Loslösung, die Nicht-Erfahrung im Kern des Feuers der Ekstase, die zeitfrei befreit – lass dich davon finden, während du durch die Ekstate gelöscht wirst, gleicherweise da und weg bist… – Ich erwähne das, da sich die Menschen oft nach der Ekstase ermattet und leer in der Matrix wiederfinden – oder einfach nach der Ekstase der Nacht, am nächsten Morgen, gut ausgepowert, ganz gut drauf sind – es war wieder mal kein schlechter Abend. Sei mehr, begnüge dich nicht! Folge nicht dem Rausch, nicht der Trance – folge nichts mehr – und lass dich überraschen, was daraus folgt.
Wir sind ekstatische Wesen, die verkörperter Klang, Schwingung, Resonanz und Liebe sind, da wir Nichts sind, sidn wir alles … lasst uns nicht aufhören das zu erforschen, zu befreien … und zu feiern …
satsangmitmari.net
www.sein.de/mari-stephani

// DJ NANA DAKINI //
Auflegen wird DJ Nana Dakini.. einfühlsam und Dich langsam und tief in ein Eintauchen bringend.. ein Eintauchen in Soundwelten und aus der inneren Sinnlichkeit entstehende Impulse in Bewegung……. in Wildsein und Ekstase, in Schwitzen, Stampfen, Lachen… fließend werden.. still werden….
„Ich liebe es, einen Raum zu erschaffen, in dem im Tanz Meditation und Feiern zu einem Einzigen verschmelzen. Lebendigkeit und Wildheit, Zartheit und Stille, Fühlen, Instinkt und Spontanität, Erforschen, Spüren, Sein….. alles was ist, darf durchlebt und gefühlt werden. Wenn ich auflege, zaubere ich eine einzigartige Klangreise und verwebe heilige spärische Klangwelten, erdig-schamanische Zeremonien mit ansteckenden Grooves, Hip Hop mit sinnlichen arabischen Einflüssen, körperschüttelnde Rhythmen mit melodischen Sequenzen, Mantras & Beats, Trip Hop, Downtempo, Balkan & Electronic – World Fusion Beats aus uralten Zukünften.. – mitreißend, durchdringend, herzöffnend, hingebungsvoll….“
nana dakini auf soundcloud
nanaveda.de

// RUPERT AICHER //
Der Gong wird in den letzten Jahren mehr und mehr als Instrument zur Erzeugung von Urtönen und -schwingungen wiederentdeckt. Seine Frequenz ist die Frequenz der Erde, des Ursprungs. Die Klangschwingung des Gongs geht in Resonanz zu dem eigenen Urklang und führt in die Tiefen des Unterbewusstseins. Die Öffnung nach Innen bewirkt eine Lösung tiefsitzender körperlicher, geistiger und seelischer Blockaden.
im-ein-klang.eu

Wie immer stehen Tee, Wasser, Obst und Nüsse bereit. Und wir tanzen barfuß oder auf Socken, ohne Alkohol oder sonstige Drogen. Nonverbale Kommunikation auf dem Dancefloor. Bring bequeme Kleidung und vielleicht ein frisches Shirt zum Wechseln mit. Kinder sind willkommen (evtl an Ohrschützer denken). Und natürlich Freunde!
DU bist von Herzen willkommen!

Ort: YOGA Raum Kufstein, Ekkehard Hofbauer Strasse 1, 6330 Kufstein
11.00-14.30 Uhr, Teilnahmekosten: 15 – 25 € nach Selbsteinschätzung
www.ecstatic-dance-rosenheim.de

ALL IN – Winter-Retreat SILENCE and the CITY in Berlin 02.01.-06.01.2019 je 10-20 Uhr

ALL IN – für alle Themen, Fragen und Beweggründe offen.

Unser Winter-Retreat im Mariposa ist ein Schweige-Retreat von 5 Tagen. Worte im Satsang und bei der Körperarbeit.

ALL IN – Winter-Retreat SILENCE and the CITY in Berlin 02.01. -06.01.2019  täglich 10-20 Uhr

* Alles Liebe – Allen Alles *
Sei von Herzen willkommen… ⛳❤

Ort: Mariposa, Monumentenstr 20, 10965 Berlin
Anmeldung erforderlich (begrenzte Teilnehmer*innenzahl)
Ausgleich gesamt: 350€/ erm.300€ // Mindestteilnahme 4 Tage
(Sollten deine Finanzen den Ausgleich nicht zulassen, melde dich,
wir finden eine alternative Möglichkeit.)
© 2023 nonduale praxis mit mari / Datenschutz

nonduale praxis mit mari